SVU gewinnt spannendes Derby

2018Derby Polling

Es war ein kühler regnerischer Sonntag, an dem das Derby gegen die zweite aus Polling anstand. Der SVU auf dem zweiten Tabellenplatz wollte sich in der Spitze gegen Polling behaupten.

Wegen der Zeitumstellung ging es bereits kurz nach 14:00 Uhr los. Bereits nach 5 Minuten der erste Warnschuss aus der zweiten Reihe von Alex, der die Marschrichtung der Mannschaft zeigte. Ein hohes Tempo beider Mannschaften in den ersten 10 Minuten versprach ein spannendes Spiel.

Dann die frühe Führung in der 11. Minute zum 1:0 für den SVU. Nach schöner Staffel im Mittelfeld, setzt sich Alex auf der rechten Seite durch und bringt einen Zuckerball auf den in der Mitte lauernden Basti Bertl, der wie im Lehrbuch hochsteigt und ganz trocken ins Tor einköpft. Wir bleiben weiter am Drücker und versuchen nachzulegen. Maxi mit dem Versuch aus der zweiten Reihe schießt er nur ganz knapp über die Latte.

Dann gefühlt der erste echte Angriff von Polling. Die Nummer 10 bekommt in der eigenen Hälfte den Ball und startet ein Solo bis in den Fünfmeter Raum unserer Mannschaft. Ein kurzer Querpass auf den freien Stürmer, der ohne Mühe zum 1:1 Ausgleich einschiebt. Das war zu Einfach und der Zugriff des SVU setzte hier komplett aus.

Bei dieser Aktion verletzt sich Tobi Schiller am Oberschenkel und muss frühzeitig das Spiel verlassen. Für Ihn kommt Simon ins Spiel der für Hiller in die Spitze geht.

Eine Minute später der Schock, wieder ist es ein Querpass im Strafraum und erneut kann die Nummer 8 ohne Gegenspieler zum 1:2 Rückstand aus Unterhauser Sicht einschießen. Zwei Tore die wir als Geschenk auf dem Silbertablett präsentiert haben.

Polling bleibt beflügelt am Drücker und kann durch einen Freistoß von Lindner auf die Latte fast die Führung ausbauen.

Erneuter Wechsel noch vor der Halbzeit. Jonny kommt für Bocki ins Spiel.

Jetzt sind unserer Jungs wieder wach und übernehmen das Spiel. Erst ist es Pipo der am guten Pollinger Keeper scheitert nachdem Hiller den Ball im Strafraum serviert. Dann läuft Simon auf das leere Tor zu, der Verteidiger im Nacken, es sind nur noch Bruchteile von Sekunden bis zum Treffer doch ihm verspringt der Ball und er schafft es aus 5 Metern den Ball an den rechten Pfosten zu schießen – kein Tor!

Dann ist Halbzeit. Der Ausgleich wäre vor der Halbzeit wichtig und verdient gewesen jedoch hatte uns das nötige Glück gefehlt. Beide Teams kommen hochmotiviert aus der Kabine und wollen die Punkte für sich verbuchen.

Wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff bekommt Pipo auf der linken Seite einen Steilpass. Er zündet den Turbo und überläuft auf der Außenbahn seinen Gegenspieler, zieht nach innen und schließt eiskalt ins lange Eck zum 2:2 Ausgleich ab.

53. Minuten gespielt, Alex versucht es mit einem Gewaltschuss, den der Pollinger Schlussmann nicht festhalten kann. Simon in Torjäger Manier steht goldrichtig und schiebt zum 3:2 ein.

Es dauert nur acht Minuten als erneut Robert Scolaro vom SVP auf unser Tor abzieht. Eisi kann den Ball nicht festhalten und muss den Nachschuss aus den Maschen holen. Wieder Ausgleich der Partie und noch 30 Minuten zu spielen.

Die Antwort des SVU lässt nicht lange auf sich warten. Alex mit dem Ball auf Pipo. Der Verteidiger verpasst den Ball und so kann Pipo im 1 gegen 1 den SVP Torwart überwinden und erneut zur 4:3 Führung treffen. Wir wollen das Spiel entscheiden und bleiben weiter am Drücker. Doppelchance durch Pipo und Alex die geblockt wird. Auch eine Serie von Freistößen die jeweils in einer Aussichtsreichen Position zum Tor waren können von unseren Jungs nicht im Tor untergebracht werden.

Es werden 6 Minuten nachgespielt doch Polling bekommt außer einem Freistoß nichts mehr auf unseren Kasten und somit gewinnt der SVU nach zweimaligem Rückstand, verdient das Derby gegen den SV Polling II. und behauptet den zweiten Tabellenplatz nach Wangen.

Nächste Woche das letzte Heimspiel vor der Winterpause welches bereits das erste Rückrundenspiel der Saison ist. Zu Gast wird der SV Eurasburg sein der eine herbe Niederlage gegen Wangen hinnehmen musste.

Wir freuen uns wieder auf Zahlreiche Unterstützung am 4. November in Unterhausen.

SVU Aktuelles

Über uns

Sportverein Unterhausen e.V.

Sportplatzweg 1
82362 Weilheim-Unterhausen
Tel: +49 (0)881 5100
info@sv-unterhausen.de

 

1. Vorsitzender: Peter Fraunhofer
Dorfstraße 2
82362 Weilheim-Unterhausen
Tel: +49 (0) 881 3915


Die Anlagen des Sportvereins Unterhausen mit zwei Rasenplätzen, Stockschützenplatz, Sportheim mit Umkleiden und Turnhalle, bieten Sport- und Freizeitgestaltung für Jung und Alt.

Der Sportverein Unterhausen wurde 1966 gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Die Vereinsfarben sind Rot und Schwarz.
Aktuell zählt der Verein rund 700 Mitglieder.