• Home
  • Aktuelles
  • Tabellenführer SVU mit Paukenschlag in die Winterpause

Tabellenführer SVU mit Paukenschlag in die Winterpause

2018 Soecking
Alex Forster mit dem Fünferpack zum 8:1

Letzter Spieltag vor der Winterpause. Der Tabellenführer und Herbstmeister Unterhausen zu Gast bei dem Vorletzten Söcking.
Die Gastgeber mit Höhen und Tiefen in dieser Saison waren schwer einzuschätzen, daher nahm unsere Mannschaft das Spiel nicht auf die leichte S chulter. Da dieses Spiel bereits am Samstagmittag stattfand gab es bei uns nicht nur verletzungsbedingt personelle Engpässe und wir mussten mit gerade Mal 11 Spielern beginnen.

Das Spiel begann verhalten und Söcking konnte ganz gut mitspielen und durch frühzeitiges Pressing unseren Spielaufbau stören. Die Ballstafetten beim SVU blieben aus und immer wieder kam es zu Fehlpässen oder Missverständnissen. So plätscherte die erste Hälfte dahin und außer ein paar Warnschüssen gibt es kaum etwas zu berichten.

Es dauerte bis zur 42. Minute bis Alex Forster mit einem satten Schuss das 1:0 für den SVU erzielte. Mit diesem Ergebnis verabschiedeten sich dann auch die Mannschaften in die Kabine.

Hälfte zwei beginnt wie es gefordert wurde. Der SVU spielt jetzt besser hinten raus und die Bälle kommen an. 10 Minuten passiert wieder nichts bis plötzlich der SV Söcking durch einen ehemaligen Stürmer (Felix Sack) und einer Unachtsamkeit in der Verteidigung den Ausgleich zum 1:1 schießt.

Offensichtlich hat es diesen Gegentreffer in der 56. Minute gebraucht, denn ab diesem Zeitpunkt fängt der SVU an das Spiel zu kontrollieren. Keine vier Minuten später beginnt der Torrausch des Tabellenführers. In der 60. Minute ist es erneut Alex Forster und zwei Minuten später Sebastian Bertl. Die mit einem Doppelpack das Spiel auf die richtige Bahn bringen.

Jetzt spielt nur noch der SVU und die gesamte Mannschaft macht einen sehr kompakten Eindruck und spielt Söcking nach Belieben her.

Wieder ist es Alex der in der 70. Minute auf 4:1 erweitert. Wir können uns nicht entscheiden welcher der schönste Treffer war denn einer ist schöner als der andere.

Dann die 73. ein Eckball für Unterhausen. Unser Innenverteidiger Bocki verlässt seinen Posten mit den Worten: „Forster nach hinten, ich geh jetzt vor und mach den rein“. Gesagt getan, der Ball kommt in den Strafraum und Bocki steigt zum Kopfball hoch und köpft zum 5:1 ein. Das war er unser Chrsitiano #CB5.

Die Gastgeber sind wie ein Boxer in der Ecke und können nichts mehr dagegenhalten. Der SVU jetzt im Spielraus läuft einen Angriff nach dem anderen. Vier Minuten später wieder peitscht Alex den Ball in die Maschen zum 6:1. Wie eine Maschine marschieren unsere Jungs auf das Tor der Gastgeber. Ein Schuss von Julius wird vom Keeper abgelenkt und landet zum 7:1 im Tor.

Markus Pils der heute im Mittelfeld und Sturm spielen durfte, schaffte fast seinen ersten Treffer doch die Latte rettete vor einem weiteren Treffer.

Wiederum war es Alex der mit seinem fünften Treffer in dieser Partie 3 Minuten vor Schluss den 8:1 Schlussstand erzielen konnte.

Nach einer doch etwas enttäuschenden ersten Hälfte und einem Feuerwerk in der zweiten Halbzeit verabschiedet sich der SVU auf dem ersten Tabellenplatz in die Winterpause. Im Vereinsheim wurde der Abschluss bis spät in die Nacht gefeiert. Die Spieler und Verantwortlichen verabschieden sich in die Winterpause und freuen sich bereits jetzt auf den Rückrundenstart im März 2019.

SVU Aktuelles

Über uns

Sportverein Unterhausen e.V.

Sportplatzweg 1
82362 Weilheim-Unterhausen
Tel: +49 (0)881 5100
info@sv-unterhausen.de

 

1. Vorsitzender: Peter Fraunhofer
Dorfstraße 2
82362 Weilheim-Unterhausen
Tel: +49 (0) 881 3915


Die Anlagen des Sportvereins Unterhausen mit zwei Rasenplätzen, Stockschützenplatz, Sportheim mit Umkleiden und Turnhalle, bieten Sport- und Freizeitgestaltung für Jung und Alt.

Der Sportverein Unterhausen wurde 1966 gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Die Vereinsfarben sind Rot und Schwarz.
Aktuell zählt der Verein rund 700 Mitglieder.