Der Mann an der Linie tritt ab

2019 TrainerBoeck

Unser Trainer der ersten Mannschaft und Vereins-Fußballlegende beendet auf dem sportlichen Höhepunkt seine Trainerkariere.

Anfang 2015 übernahm Böck die Mannschaft. Die Leistungen zu diesem Zeitpunkt waren sehr gut jedoch fehlte mehrfach der letzte Meter, um die C-Klasse verlassen zu können.
Nie zuvor hatte er eine Herrenmannschaft trainiert jedoch im Jugendbereich viel Erfahrung gesammelt. Neben unterschiedlichen Jugendmannschaften, die er zuvor trainierte, hatte er über 10 Jahre das Amt des Jugendleiters inne.

Als aktiver Spieler kann Chrisi Böck auf mehr als 500 Spiele im Herrenbereich zurückschauen und konnte in seiner aktiven Zeit einmal mit dem SVU aufsteigen. Bereits mit 17 Jahren spielte Böck in der ersten Mannschaft und kann auf großartige Erfolge zurückschauen.

In der Saison 2015/2016 schaffte Böck den lang ersehnten Aufstieg, als Meister der C-Klasse, worauf die Fußballer 23 Jahre warten mussten. Eine konsequente Jugendarbeit und der Zusammenschluss mit der Jugendfördergemeinschaft Grünbachtal trugen hier ihre Früchte.

Auch in den Folgejahren konnte die Mannschaft immer wieder mit talentierten Jugendspielern ergänzt werden und selbst in der B-Klasse spielte man sofort oben mit und landete stets unter den ersten vier.

In der laufenden Saison führte Böck die Mannschaft zum Herbstmeister und versuchte erneut an der Tabellenspitze zu bleiben. Seit dem 12. Spieltag konnte der SVU den ersten Tabellenplatz verteidigen, musste jedoch 3 Spieltage vor Ende der Saison die Spitze abgeben und um den Aufstieg bangen.

Der Mannschaft gelang es jedoch bis zum Schluss den zweiten Tabellenplatz zu halten und schaffte mit Böck den Aufstieg in die A-Klasse was auch gleichzeitig mit zwei Aufstiegen der größte Vereinserfolg ist.

Nach 4 ½ intensiven Jahren hat sich Trainer Böck jetzt entschieden die Mannschaft abzugeben und mehr Zeit mit der Familie zu verbringen. Nachfolger wird ein Spieler aus den eigenen Reihen, der in seiner Laufbahn schon Erfahrung in höheren Ligen sammeln konnte. Yannic Neumann wird gemeinsam mit Steffen Kruger und dem Co-Trainer Michael Quaschny ab sofort die Mannschaft in der A-Klasse übernehmen. Neumann wird mit seiner Erfahrung und Nähe zu dieser jungen Mannschaft die sportliche Leitung übernehmen und arbeitet bereits an neuen Konzepten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Christian Böck für diesen Einsatz, die hervorragende Leistung und den Vereinserfolg. Natürlich wird er dem SVU treu bleiben auch wenn er nicht mehr an der Linie die Mannschaft leitet. Einen Platz neben der Auswechselbank haben wir bereits reserviert. Dem neuen Trainerteam wünschen wir für die kommende Saison viel Erfolg!

 

SVU Aktuelles

Über uns

Sportverein Unterhausen e.V.

Sportplatzweg 1
82362 Weilheim-Unterhausen
Tel: +49 (0)881 5100
info@sv-unterhausen.de

 

1. Vorsitzender: Peter Fraunhofer
Dorfstraße 2
82362 Weilheim-Unterhausen
Tel: +49 (0) 881 3915


Die Anlagen des Sportvereins Unterhausen mit zwei Rasenplätzen, Stockschützenplatz, Sportheim mit Umkleiden und Turnhalle, bieten Sport- und Freizeitgestaltung für Jung und Alt.

Der Sportverein Unterhausen wurde 1966 gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Die Vereinsfarben sind Rot und Schwarz.
Aktuell zählt der Verein rund 700 Mitglieder.