Trotz guter Leistung unglücklich verloren

2019 Schäftlarn

Flutlichtspiel am Freitagabend in Schäftlarn was für uns kein perfekter Termin war. Unser Torwart und andere Spieler konnte nicht teilnehmen daher stand unser Trainer Yannic im Tor.

Das Spiel begann mit einer Schweigeminute für die Familie eines ehemaligen Spielers, an die wegen eines Familien Unglücks gedacht wurde.

Die ersten 15 Minuten verpassten wir den Start in das Spiel und Schäftlarn bestimmte den Rhythmus. Bereits nach 8 Minuten unterschätze unser Torwart den Ball beim herauslaufen und die Nummer 10 von Schäftlarn köpfte zum 0:1 von 16m ins Tor.

Danach kamen wir gut ins Spiel und konnten besser von hinten herausspielen. Schäftlarn wurde das ein oder andere Mal gefährlich, wenn sie mit Pressing nach vorne arbeiteten. Mit dem Halbzeitpfiff mussten wir leider den zweiten Treffer hinnehmen als unsere Abwehr die Zuordnung verlor und erneut der 10er Mutterseelenalleine zum 0:2 einschieben konnte.

Jonny verletzte sich an der Wade und musste raus.

Halbzeit zwei gehörte dem SVU. Wir spielten gut bis vor das Tor der Gastgeber doch die Chancen wurden zu leichtfertig vergeben. Einige Hochkarätige Möglichkeiten fanden nicht das Tor sondern gingen deutlich daneben.

Wir machten weiter Druck und so war es Philipp der von außen in den Strafraum zog und mit einem Foul vom Ball getrennt wurde. Klarer Strafstoß den Alex perfekt verwandelte und den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte.

Wir warfen alles nach vorne und der Ausgleich lag in der Luft, doch Schäftlarn verteidigte clever vor dem 16er und wir fanden nicht das richtige Konzept dieses Abwehrbollwerk zu überwinden. Selbst nachdem Schäftlarn mit nur noch 10 Mann (gelb-rot) auf dem Platz stand wollte der zweite Treffer einfach nicht fallen.

Somit endete das Spiel erneut mit einer sehr unglücklichen Niederlage. Dennoch gehen wir aus dem Spiel mit positiven Eindrücken heraus denn insgesamt war es besser als viele Spiele zuvor. „Wenn wir unsere Chancenausbeute verbessern, dann werden wir solche Spiele auch wieder klar gewinnen, so Kruger nach dem Spiel.

Nächste Woche beim Heimspiel in Unterhausen kommt es zum Kellerduell gegen den SV Bernried. Wir hoffen auf Eure Unterstützung! Anpfiff Sonntag 29.09. um 16:00 Uhr in Unterhausen.

SVU Aktuelles