Fußballtraining startet wieder ab Juli

2020 Neustart Training

Für manche ist es seit November 2019 das erste Training auf dem Rasen, nachdem uns die Corona Pandemie von unserem Sport ausgesperrt hatte.

Nach eingehender Beratung, Abstimmung und Vorbereitung mit den Verantwortlichen des SV Unterhausen und der Stammvereine der JFG Grünbachtal haben wir gemeinsam beschlossen, den Trainingsbetrieb ab dem 29.06.2020 auf unseren Sportstätten wieder zu ermöglichen.
Dass dies kein uneingeschränkter Normalbetrieb sein kann, sollte jedem klar sein, denn die Staatsregierung hat uns strenge Auflagen für einen Wiederstart auferlegt. Nachdem die letzten Lockerungen kommuniziert wurden, ist ein eingeschränkter Trainingsbetrieb auf unserem Sportplatz wieder möglich.

Die Verantwortlichen und Trainer der einzelnen Mannschaften werden gezielt auf ihre Spieler zugehen und mitteilen, an welchem Tag das Training für jede Mannschaft wieder startet. Bis zum 29.06.2020 bleibt das Sportgelände noch gesperrt, denn ein Trainingsbetrieb kann nur unter strikter Einhaltung des abgestimmten Hygienekonzeptes stattfinden. Alle Trainer sind über dieses Hygienekonzept im Vorfeld informiert und sind in ihren Mannschaften verantwortlich, dieses umzusetzen. Alle Spieler bzw. Eltern von jungen Spielern werden unbedingt gebeten, das Hygienekonzept im Vorfeld zu lesen und mit ihren Kindern zu besprechen. Falls jemand Fragen oder Anregungen haben sollte, kann er sich an die Abteilungsleitung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. Wir werden jedoch hier keine Ausnahme und Spielraum zulassen. Wer sich nicht an die Regeln hält, kann am Training nicht teilnehmen. Das Hygienekonzept kann am Ende dieses Artikels nachgelesen bzw. als PDF heruntergeladen werden.

Wie geht es nun vor den Sommerferien weiter? Wie die Medien berichtet haben, wurde die Saison bei den Jugendlichen in allen Altersklassen abgebrochen. Der Aufstieg einzelner Jahrgänge wird mit der Quotienten-Regelung der aktuellen Tabelle ermittelt. Somit können wir in dieser Saison 3 Meistertitel bei den B-Junioren, den D-Junioren und den E-Junioren verzeichnen. Einen Herzlichen Glückwunsch, wir sind sehr stolz auf diese Leistungen! Bei den C-Junioren belegten wir einen guten zweiten Platz und die A-Junioren beendeten als 4. die Saison. Somit steigen die B-Junioren von der Kreisklasse in die Kreisliga auf und die D-Junioren in die Kreisklasse.

Den Juli wollen wir zum einen nutzen, das Training wieder aufzunehmen und den Spielern Trainingszeit zu geben, aber auch um eine Übergabe der Jugendspieler in ihre neuen Mannschaften zu regeln. Für die E-Junioren Spieler, die einen Übergang in die D-Junioren unserer JFG beschreiten, planen wir noch vor der Sommerpause eine Informationsveranstaltung. Hierzu folgen weitere Infos durch die Trainer.

 


Hygienekonzept für das Sportgelände des SV Unterhausen
als PDF herunterladen

 

Corona-Pandemie: Schutz- und Hygienekonzept für den Outdoor-Sport auf den Sportanlagen des SV Unterhausen

Version 2.0 vom 08.07.2020

  

Maßnahmen auf den Sportanlagen:

  • Das Betreten der Sportanlagen sowie die Teilnahme am Sport ist nur gestattet:
    • wer keine bestehenden Krankheitssymptomen bzw. Allgemeinsymptomen („Unwohlsein“) hat
      • aktuell bzw. in den letzten 14 Tagen keine Symptome einer SARS-CoV-Infektion hatte
        (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38° C).
      • kein Nachweis einer SARS-CoV-Infektion in den letzten 14 Tagen.
      • in den letzten 14 Tagen kein Kontakt zu einer Person, die positiv auf SARS-CoV getestet worden ist.
    • Ein Abstand von mindestens 1,5 m ist einzuhalten.
    • Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu den Sportanlagen
    • Keine körperliche Begrüßung sowie keine Jubelrituale
    • Vor und nach dem Betreten der Sportanlagen ist eine hygienische Händedesinfektion durchzuführen.
    • Der komplette Gebäudekomplex inkl. Kabinen, Toiletten und Duschen ist gesperrt.
    • Jeder kommt wenige Minuten vorher umgezogen zum Training und verlässt direkt nach dem Training das Sportgelände und duscht anschl. Zuhause.
    • Die Toiletten können nur in dringenden Fällen, einzeln genutzt werden. Diese werden durch den Übungsleiter aufgeschlossen. Gründliches Händewaschen und Reinigung nach dem Toilettenbesuch ist selbstverständlich!
    • Die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Schutz/Masken besteht:

      - vor und nach dem Sport

      - in WC-Anlagen

      - beim Durchqueren von Eingangsbereichen

  • Keine Zuschauer.
  • Hygiene-Beauftragte sind die jeweiligen Abteilungs- bzw. Spartenleiter der Stammvereine.

 

 Trainingsbetrieb:

  • Anwesenheitsliste ist zwingend von den Übungsleitern/Trainern zu führen. Diese wird nach jedem Training per Smartphone fotografiert und an den Abteilungsleiter / Mannschaftsverantwortlichen zur Dokumentation und Nachweis gesendet. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Mitnehmen einer eigenen Trinkflasche / keine fremden Trinkflaschen verwenden.
  • Der Zugang zu Materialräumen, Garagen usw. ist nur den jeweiligen Übungsleitern/Trainer und Betreuern gestattet.
  • Ball am Fuß jeder Spieler bekommt sein eigenes Leibchen zum Waschen 60° nach Hause mit
  • TW’s: nicht ins Gesicht fassen, nicht in die Handschuhe spucken. Empfohlen wird nach jedem Training die Handschuhe zu desinfizieren.
  • Training mit Körperkontakt ist wieder gestattet, sofern dies in festen Trainingsgruppen organisiert wird.

 

Grundsätzlich sind die Trainer bzw. Betreuer für die Einhaltung der Maßnahmen und Vorschriften verantwortlich und müssen diese umsetzen!

Dieses Konzept wurde mit der JFG Grünbachtal abgestimmt und gilt ebenfalls für alle Mannschaften die auf den Sportanlagen des SV Unterhausen ihrem Stammsitz haben und dort trainieren.

SVU Aktuelles