die neuen jungen Wilden (1)

2022 die jungen Wilden Teil 1von links: Bene, Konsti, Robin, Lukas und Timo

Das Jahr 2022 ist ein gutes für den SVU! In einem zweiteiligen Portrait möchten wir unsere neuen Spieler der ersten Mannschaft begrüßen und vorstellen.
Es ist ein bunter Mix aus jungen Spielern die in diesem Sommer aus unserer A-Junioren Mannschaft der JFG Grünbachtal hochgerückt sind, Spielern die nach einer kurzen Pause wieder angreifen wollen sowie der ein oder andere Wechsler der den SVU unterstützen möchte.
Im Teil 1 möchten wir 5 Spieler vorstellen, die bereits jetzt ein fester Bestandteil der Mannschaft sind. Der Verein und Eure Teamkameraden freuen sich sehr, dass ihr bei uns seid! 
(Teil 2 folgt in Kürze)

 

„Bene“ Retschy
der 1,80m große, 19-Jährige Stürmer (Single) hat beim TSV Weilheim begonnen und ist dann zu unserer JFG Grünbachtal gewechselt. Zuletzt ist Bene mit unserer A-Junioren Meister in der Kreisklasse geworden. Zu seinen größten Erfolgen zählt Bene den Sieg bei der Mini-EM mit dem TSV und der Meister mit den A-Junioren der JFG.

Der Rechtsfuß fühlt sich auf der rechten Außenbahn oder als 10er am wohlsten. Wenn er Tore macht, dann am liebsten mit dem Fuß – der Kopf ist zum Haare schneiden da.

Bene will diese Saison mit einer geilen Mannschaft eine geile Saison spielen und das ganze am liebsten Verletzungsfrei.

„Konsti“ Jauk
Konsti hat beim SVL Weilheim begonnen und wechselte bereits früh in der Jugend nach Unterhausen. Nach einer schöpferischen Pause steigt der 21-Jährige jetzt wieder bei uns ein. Konsti (Single) ist mit 1,70m kein Kopfballungeheuer und fühlt sich eigentlich auf der rechten Außenbahn am wohlsten. Unser Trainer schenkt ihm aber auch auf der linken Seiter das Vertrauen.
Konsti ist single und hat seine Ausbildung beendet. Zu seinen größten Erfolgen zählt er den Klassenerhalt in der C-Junioren Kreisliga.

Als Saisonziel wünscht sich Konsti den Aufstieg und natürlich viel Einsatzzeiten und geile Feiern mit der Meute. Auf die Frage, warum er beim SVU ist, sagt er, das ist einer Herzenssache!
Sein Motto: Nie aufgeben, egal wie schwer es wird!

Robin Groh
der 1,78m große 19-Jährige Verteidiger (vergeben) kommt ebenfalls als Kreisklassenmeister aus der A-Junioren der JFG Grünbachtal. Gestartet hat er beim TSV Weilheim wechselte nach Peißenberg und dann über die JFG zum SVU. Der Linksfuß fühlt sich in der Abwehr Pudelwohl, wo er sich auch schon beweisen konnte. Auch er gewann 2012 in der Jugend die Mini EM was noch immer zu seinen großen Erfolgen zählt. Robin will in dieser Saison Spaß haben und am liebsten Aufsteigen. Die Frage, warum er beim SVU ist, beantwortet er mit #NURSVU!

Lukas Ziller
der 19-Jährige und jüngere Bruder von Niklas ist glücklich vergeben (sagt er selbst). Mit 1,87m gehört Lukas zu unseren Towern doch trotz seiner Größe ist er kein Kopfballungeheuer. Lukas stürmt am liebsten vorne Links und schlägt Flanken fast wie Kostic.
Lukas ist schon immer beim SVU und hat dort in der Jugend begonnen. Nach der JFG, wo er mit den B- und A-Junioren Meister wurde, stieß er bereits letzte Saison zur ersten Mannschaft.

Lukas möchte nie den Spaß verlieren wünscht sich aber eine geile Saison, guten Zusammenhalt und einen Aufstieg. SVU ist für Ihn einfach Sau geil und der Zusammenhalt und die Truppe sind es warum er hier spielt.

Timo Meir
ist 18 Jahre, Single und auf dem Platz einer der schnellsten. Egal ob auf der linken oder rechten Außenbahn beschäftigt er seine Gegenspieler. Timo ist ein Eigen Gewächs und hat in der Jugend beim SVU das Fußballspielen gelernt. Nachdem er mit unserer JFG letztes Jahr A-Junioren Meister geworden ist, freut er sich jetzt auf die erste Mannschaft. „Für mich war es selbstverständlich in der Herrenmannschaft des SVU zu kicken und ich komme gerne zurück“.

Timo hat in seinem Heimspieldebüt gleich ein Statement gesetzt und sich mit 5 Treffern an die Torschützen Bestenliste der Liga gesetzt. Für die laufende Saison wünscht er sich einen Aufstieg und am besten als Meister.

 

SVU Aktuelles