SVU deklassiert die Gäste aus Marnbach

2022 Marnbach

Das erste Heimspiel dieser Saison, nachdem Perchting vor 14 Tagen absagen musste. Rund 90 Zuschauer fanden sich in Unterhausen ein, die trotz Regen unsere Mannschaft sehen wollten.

Unterhausen ging als Favorit ins Spiel jedoch nahm die Mannschaft das Spiel nicht auf die leichte Schulter.
Der SVU macht von Minute Eins Druck, was eher ungewöhnlich ist. So kommt es auch bereits in der 4. Minute zu einem Abschluss von Timo, von dem wir heute noch mehr sehen sollten. Wenige Minuten später hat Basti das erste Tor auf dem Kopf, nachdem Yannick den Ball schön reinflankt, doch Basti setzt diesen leichtfertig neben das Tor. Doch bereits in Minute 10 war der Bann gebrochen und Timo schiebt aus 10m nach Rückpass von Floh zum 1:0 ein.

Von jetzt an folgte ein starke Offensivphase des SVU mit Torschüssen von Floh und Davide die aber alle unvollendet blieben.

Dann der erste Wechsel und das Debüt von unserem erfahrenen Spieler Fabi Fittkau der für Davide ins Spiel kommt. Jonny geht eine Position nach vorne und liefert sofort den Assist für Timo, der zum 2:0 einschießt. Nach weiteren 5 Minuten trifft Timo in der 37‘ mit einem Lupenreinen Hattrick zum 3:0. Spätestens jetzt war klar das dies für Marnbach kein guter Tag werden wird. Eine Möglichkeit gab es noch für Floh mit dem Nachschuss von Yannick jedoch blieb es beim 3:0 Halbzeitstand.

Doppelwechsel in der Halbzeit. Für Adama kommt Konsti und für Yannick kommt Nico ins Spiel.
Wir wissen nicht was der Trainer Max Rose in der Halbzeit versprochen hat doch nach zwei Minuten nach Wiederanpfiff trifft erneut Timo mit seinem vierten Treffer mit einer Kopie des ersten Tors.

Dann geht es im Minutentakt und es scheint das der SVU noch viel mehr will. Basti mit einem Fallrückzieher der zum Tor des Jahres gewählt worden wäre aber nicht im Netz landet. Timo und Nico haben 100%tige können aber den Ball nicht im Netzt versenken. Dann ein Flügellauf von Floh der in den Strafraum zieht und zu Fall gebracht wird. Klare Sache, Elfmeter. Jonny verwandelt souverän zum 5:0. Zwei Minuten Später macht Basti seine Bude nachdem Timo in den Rückraum legt, Nico durchlässt und er das Ding zum 6:0 vollstreckt.

Erneut Wechsel beim SVU Bene kommt für Basti und Simon kommt für Timo, die beide Ihren Soll erledigt haben. Noch in der selben Minute kommt Nico zu seinem Treffer nachdem der Marnbacher Keeper den Ball nicht festhalten kann.

Es gibt noch einige Rückwechsel beim SVU um jedem bei diesem Spielstand genügend Spielzeit zu geben. Marnbach muss leider mit den 11 Spielern auskommen, da sie heute ohne Auswechselspieler anreisen mussten. Leider später nur noch mit 10 da sich ein Spieler verletzt hatte.

Es folgen Torschüsse von Bene, Davide und sogar unserem Innenverteidiger Steigi, die alle hätten drin sein können. Übrigens macht Steigi heute ein sensationelles Spiel pflückt Bälle die über 50m fliegen aus der Luft als wenn er Klett am Fuß hätte und macht im Mittelfeld ein Brasilianisches Dribbling vom feinsten. Bis auf den einen Rückpass, den Eisi gerade noch klären kann, wäre das Note 1.

Davide kassiert noch die gelbe, nachdem er versucht den gesperrten Ball im Gegnerischen Fünfer mit vielem Stochern ins Tor zu bringen. 80‘ Minute und SSV Marnbach kommt zu seinem ersten Torschuss, was den Spielverlauf gut beschreibt. Die Antwort lässt nich lange auf sich warten und Bene und auch wieder Timo machen das achte und neunte Tor für den SVU.

Dann rettet die Zeit den SSV Marnbach vor einer zweistelligen Niederlage gegen eine starke SVU Truppe. Der 9:0 Endstand ist auch zugleich der höchste Sieg unsere Mannschaft und geht somit in die Vereinsgeschichte ein.

Ausgelassen feierte die Mannschaft noch bei unserem Wirt Harry.
Nächste Woche erwarten wir im nächsten Heimspiel den Tabellenführer TSV Feldafing was ein echter Brocken wird.

Wir hoffen auf mindestens genauso viele Zuschauer und den nächsten dreier auf unserem Konto.

 

SVU Aktuelles