die neuen jungen Wilden (2)

2022 die jungen Wilden Teil 2von links: Fabi, Hasan, Christoph, Yannick und Florin

Im zweiten Portrait stellen wir zwei Spieler vor, die zum SVU (zurück)gewechselt sind und drei Jugendspieler aus unserer Jugend. Wir begrüßen alle Recht herzlich und freuen uns Euch bei unseren Spielen anzufeuern und mit Euch die Erfolge (oder auch Niederlagen) zu feiern.

 

„Fabi Fittkau“
ist ein Neuzugang, der schon einiges an Spielerfahrung mitbringt. Er ist 25 Jahre, Single und 1,75m groß. Sein rechter Fuß ist der Starke aber auch im Luftraum kann der Kopfballstarke Spieler punkten. Am liebsten spielt Fabi auf der sechser Position und da gehört er auch hin.

Angefangen hat Fabi beim SV Söchering und wechselte in der B-Jugend zur JFG Ammertal wo er Kreisklasse spielte. Dann ging es zum TSV 1865 Murnau wo er in der A-Jugend und anschl. in der zweiten und ersten Herrenmannschaft (Kreisliga) spielte. Danach ging es zum SC Huglfing bis er schließlich beim SVU diese Saison startete.

Als seinen größten Erfolg bezeichnet Fabi, dass er regelmäßig in der ersten Mannschaft in Murnau gespielt hat. Auf die Frage was seine Ziele sind, bleibt er bescheiden und sagt: „ich möchte lange Fußball spielen und Gesund bleiben“.
In dieser Saison möchte er mit dem SVU jedoch oben mitspielen und regelmäßig auf dem Platz stehen. Warum es jetzt gerade der SVU geworden ist, beantwortet er, weil es ein sympathischer Verein ist und ein Haufen netter und griabiger Jungs.

Fabi was willst Du der Welt noch mitteilen?
Was du machen möchtest verschiebe nicht auf irgendwann, weil irgendwann ist es für irgendwann zu spät und du bereust es.

 

Hasan „Hans“ Yolcu
Der 22-Jährige Hasan (Single) kommt aus dem eigenen Stall. Mit 1,66m ist der Rechtsfuß Hans nicht der größte, dafür aber umso wendiger über der Grasnarbe. Am liebsten stürmt er und wirbelt im gegnerischen Strafraum umher.

Wie viele seiner Mannschaftskameraden hat er die ersten Jahre beim SVU in der Jugend gestartet bevor es dann in der JFG weiterging. Noch in der Jugend wechselte Hans nach Raisting und spielte dort bis zur Herrenmannschaft. Danach ging es bei unserem Nachbarn dem SVL Weilheim weiter, bevor er jetzt wieder zur alten Wirkungsstätte SVU zurückkam.

Auch Hans hat wie viele seiner Mannschaftskameraden ein Ziel vor Augen und das heißt Aufstieg. Weil es sein Jugendklub mit tollen Erinnerungen ist, kam er zurück zum SVU

Christoph „Guxn“ Schilcher
Guxn ist 18 Jahre (Single) und kommt aus der Talentschmiede Unterhausen. Auch er hat einen älteren Bruder in der ersten Mannschaft (Julian) und wir freuen uns schon jetzt die Brüder gemeinsam auf dem Platz zu sehen. Leider hat Christoph eine Außenbandverletzung aus der A-Jugend mitgebracht und muss derzeit noch pausieren sowie auch sein Bruder, der sich nach der Verletzung im Aufbau befindet.

Mit 1,86m ist der Rechtsfuß einer der größten Spieler und fühlt sich im zentralen Mittelfeld als 6er, 8er oder 10er am wohlsten. Ein hohes Laufpensum gehören neben einem hervorragendem Fußballverständnis zu seinen Stärken.

Christoph hat 2010 beim SVU angefangen bevor er in unsere JFG wechselte. Zwischendurch sammelte er zwei Jahre Erfahrungen in Eurasburg-Beuerberg bevor er als A-Juniorenspieler in der JFG zur ersten Mannschaft wechselte. Als seinen größten Erfolg bezeichnet Christoph den Aufstieg mit den A-Junioren in die Kreisliga.

Für die laufende Saison verspricht sich Christoph unter die ersten drei zu kommen um dann nächstes Jahr in der Aufstiegsrunde möglichst gut mitzuspielen. Beim SVU in der ersten zu spielen war für Christoph ganz klar denn das ist sein Heimatverein und er ist Unterhauser!

 

Yannik Hartl
der 20-Jährige Verteidiger stößt ebenfalls von unsere A-Junioren zu uns. Yannic konnte in der Jugend bereits 2 Aufstiege in die Kreisliga und eine Zugspitzpokalsieger verzeichnen. Der 1,77m große Linksfuß fühlt sich auf der linken Seite am wohlsten. Links hinten oder vorne oder am liebsten beides wäre sein Ding. Yannik ist ein Unterhauser Eigen-Gewächs und spielt seit der E-Jugend bei uns. Die C- bis A-Junioren hat er wie die anderen in unsere JFG bestritten.

Yannik ist Single und wünscht sich für diese Saison ein Top motiviertes Team. Warum er beim SVU bleibt beantwortet er mit „Meine Jugendliebe“.

Sein Motto ist, selbst als Raucher (E-Raucher) kannst Du 90 Minuten durchlaufen.

 

Florin Fürchow
Der 19-Jährige Florin ist stattliche 1,87m groß und vergeben. Er ist der jüngere Bruder von Pirmin der ebenfalls in der ersten Mannschaft spielt. Somit ist das dritte Brüder Duo in unserer Mannschaft komplett. Florin ist dank seiner Größe und Übersicht eine Bank in der Innenverteidigung und bereitet seinen Gegenspielern Kopfschmerzen. Florin hat nicht nur in Unterhausen angefangen Fußball zu spielen sondern wohnt auch nur einen Steinwurf vom Sportplatz entfernt. Auch er spielte bisher immer für den SVU und gewann mit den A-Junioren die Meisterschaft. Seinen Bruder im Fußball übertroffen zu haben, bezeichnet er als seinen größten Erfolg. (Was genau bleibt noch zu klären)

Sein starker Fuß ist der Rechte und beim Kopfball schont er lieber seine Frisur. Von der Saison verspricht er sich in die Playoffs zu kommen und dann schauen wir mal. Auch bei Florin schlägt das Herz nur für den SVU und er freut sich endlich in der ersten Mannschaft zu sein.
Auf die Frage warum er bei SVU Fußball spielt antwortet er "weil es der kürzeste Weg ist" (Glück gehabt ;-)

 

 

SVU Aktuelles